Fastnachtsumzug 2011

Auch in diesem Jahr marschiert die TSG Kastel beim Fastnachtsumzug in Kastel/Kostheim am Samstag, 5.3.2011 mit. Unser diesjähriges Motto:

Wir sind international -
trainieren fleißig ohne Qual
Kämpfen, sprinten, siegen schnell
für die TSG Kastel

Die Organisation hat die Jugendfußballabteilung übernommen. Alle TSG'ler sind jedoch herzlich eingeladen sich den Fußballern anzuschließen.

Um besser planen zu können, wäre es hilfreich, wenn Ihr Euch anmeldet. Weitere Infos und die Anmeldung hier: http://fussball.tsg-kastel.de/pdf/InfoEltern_2011.pdf

Spiel und Spaß waren Trumpf beim TSG-internen Hallenturnier



Organisiert vom stellv. Jugendleiter Heiko Hellwig fand am vergangenen Samstag wieder das große Hallenturnier der einzelnen TSG-Abteilungen statt.

Insgesamt acht Mannschaften traten in der Halle der Wilhelm-Leuschner-Schule an, um sich der TSG-Familie zu präsentieren. Hierzu zählten zwei Mannschaften der Aktiven, zwei Mannschaften der A-Jugend, zwei Mannschaften der Jugendtrainer, die "Alten Herren" sowie die Handballer.

In der Gruppe 1 setzte sich erwartungsgemäß die erste Mannschaft der Aktiven durch, während in der Gruppe 2 die A-Jugend dominierte. So kam es dann auch zu einem rassigen Endspiel, in dem die von Michael Schönberger trainierten A-Jugendlichen überraschend deutlich und verdient mit 5:1 das bessere Ende für sich hatten und sich freudestrahlend zum Siegerfoto zusammenstellten.

Nicht minder interessant war ein Fußballtennis-Turnier, bei dem sich zunächst sechs Mannschaften im Modus "Jeder gegen Jeden" gegenüberstanden. Hierzu zählten drei Seniorenteams, zwei Frauenmannschaften sowie die "Veteranos". Hierbei schnitten die "Veteranos" sowie die zweite Mannschaft der Senioren am besten ab, sodass sich diese im abschließenden Finale gegenüber standen. Die "Veteranos", nach den Vorrundenspielen im Vergleich zu den Senioren II noch mit der etwas besseren Punkteausbeute ausgestattet, mussten dann aber klein beigeben und unterlagen mit 4:10.

Mit sehr viel Applaus bedacht wurde auch ein Einlagespiel der jüngsten TSG-Handballer. Diese spielen erst seit ca. fünf Monaten Handball, waren aber trotzdem mit einer gehörigen Portion Spaß und Begeisterung bei der Sache und zeigten schon erstaunliche Leistungen. Für alle Kinder war es sicherlich am schönsten, dass es hierbei keine Verlierer gab und die Begegnung leistungsgerecht mit 9:9 endete. Da konnte die Betreuerin Martina Ulber mit Fug und Recht stolz auf die Leistung ihrer kleinen Schützlinge sein.

Auch die "Catering-Crew" der TSG war wieder in bewährter Manier im Einsatz. So konnten Andrea Hellwig und Kerstin Glässner eine große Schar Besucher mit vielen kulinarischen Leckereien erfreuen. Alles in allem eine wiederum sehr gelungene Veranstaltung, die ein großer Teil der TSGler in der Vereinsgaststätte gemütlich ausklingen ließ.

Fotos in der Fotogalerie

Boden, Barren, Balken, Bank

Jahresabschluss der Turnabteilung im Bürgerhaus

Auch heute noch verbinden viele mit dem Begriff Turnen die mittlerweile leicht angestaubte Definition der 4 F - „frisch-fromm-fröhlich-frei“ aus Zeiten des Turnvaters Jahn.

Vielleicht ist dem einen oder der anderen aber auch schon das etwas jugendlichere Verständnis dieser Abkürzung bekannt:

Fitness-Frieden-Freiheit-Fröhlichkeit.

Wie dem auch sei, die Zeiten haben sich – wie man so schön sagt – geändert. Wertvorstellungen haben sich verändert, Erwartungen haben sich verändert. Aber mit der Zeit gehen und trotzdem nicht immer gleich alte Bärte abschneiden ist eine große Herausforderung, der es sich zu stellen gilt, nicht zuletzt, um für seine Mitglieder, aber nicht nur für die, interessant und attraktiv zu bleiben.

Deshalb tritt die Turn- und Sportgemeinschaft 1846 Mainz-Kastel dieser Aufgabe auch immer wieder aufs Neue entgegen, und demonstriert dies mit ihrer Turnabteilung u. a. am jeweiligen Jahresende allen interessierten Mitgliedern oder Nichtmitgliedern im Rahmen eines turnerischen Jahresabschlusses im Kasteler Bürgerhaus.

Ausführlicher Bericht auf der Website der Turner - www.turnen.tsg-kastel.de

Walker laufen für einen guten Zweck



Ein Jahr gewalkt für Kinder

Die beiden Nordic Walking Gruppen der TSG 1846 Kastel sind wie im vergangenen Jahr wieder für einen guten Zweck gewalkt.

Die 34 Frauen und Männer sind im Jahre 2010 insgesamt 6700 km gewalkt. Für jeden Kilometer hat man einen Betrag gespendet.

Bei einem gemeinsamen Abschlussabend am 23.11.2010 wurde der Betrag von 217,00 Euro gesammelt.

Die beiden Übungsleiter Geo Braun und Seppl Randelshofer haben den Betrag der Leiterin des Ev.Kindergartens, Frau Schöller übergeben, die sich mit den Kindern herzlichst bedankte.

TSG Kastel wächst zusammen

Sportfest
Verein kürte seine Meister

Viel Trubel herrschte am vergangenen Samstag auf der Bezirkssportanlage. Die TSG Kastel lud alle Mitglieder und Vereinsfreunde unter dem Motto „Wir gehören zusammen“ zum Sportfest ein.

Während die Gymnastikdamen ein riesiges Kuchenbuffet aufbauten und die guten Seelen der Fußballabteilung den Getränke- und Imbissstand bestückten, rüstete sich Andrea Külpp, Abteilungsleiterin Turnen/Leichtathletik und Initiatorin der Veranstaltung, mit ihrem Team für die Vereinsmeisterschaften und Fußball-Jugendleiter Dr. Heiner Heggemann baute mit seinem Team die geforderten Stationen für das DFB-Fußballabzeichen auf.

TSG Kastel in 2. Bundesliga

Rafael Foltyn
TSG-Schiedsrichter Rafael Foltyn schafft Aufstieg in die 2. Bundesliga

Ab der kommenden Saison wird die TSG Kastel auch in der 2. Bundesliga vertreten sein. Grund: Unser Schiedsrichter Rafael Foltyn schaffte den Aufstieg und wird ab der Saison 2010/2011 als Assistent in der 2. Bundesliga eingesetzt. Daneben leitet er u. a. Spiele in den Regionalligen.

Im Juni 2008 konnten wir berichten, dass Rafael den Aufstieg in die 3. Liga geschafft hat. Nach nur 2 Spielzeiten ging es nun in der Karriereleiter wieder aufwärts. Super - ein toller Erfolg!

Im Namen der TSG Kastel an dieser Stelle: Herzlichen Glückwunsch Rafael!!! Wir freuen uns für Dich und für unseren Verein und wünschen Dir für Deine künftigen Aufgaben im Profifußball viel Erfolg!

 

Das Sommermärchen bei den 46ern


Überraschende Nachricht: Fußballmanschaft steigt in Kreisoberliga auf

 

Mannschaft

Die Kreisoberliga wurde überraschend auf 16 Mannschaften aufgestockt. Damit schaffte unsere 1. Mannschaft (Vizemeister der Kreisliga A), trotz unglücklicher Niederlage im Relegationsspiel, nun doch den Aufstieg in die Kreisoberliga.

Trotz Gewitter und wolkenbruchartigen Regenfällen traf sich die Mannschaft und feierte mit Freunden den überraschenden, aber verdienten Aufstieg in die Kreis-Oberliga.

Herzlichen Glückwunsch !!

Bilder der spontanen Feier in der Fotogalerie auf der Fußball-Seite

Werdet TSG Vereinsmeister/in !

Vereinsmeisterschaft
Liebe TSG-Familie,

für unsere diesjährigen Vereinsmeisterschaften, die am 28. August 2010 ab 13.00 Uhr stattfinden, haben wir uns viel vorgenommen. Unser Ziel ist es, eine Veranstaltung durchzuführen, die den Mitgliedern aller Abteilungen Spaß macht und uns alle zusammenbringt.

Dafür haben wir ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt:

Sanierung Bezirkssportanlage abgeschlossen

Strahlende Gesichter bei den Fußballern der TSG Kastel und Italia Rhein Main

Michael Schmutzler und Franz Eberz begutachten die neuen Plätze

Am Montag, 23.11.09, wurden die neuen Kunstrasenplätze (1 Groß- und 1 Kleinfeld) vom Sportamt Wiesbaden für den Sportbetrieb freigegeben. Dies war auch an der Zeit, da der Rasenplatz der Bezirkssportanlage zuletzt doch schwer in Mitleidenschaft gezogen wurde.

 

Willkommen bei der TSG Kastel

Die TSG 1846 Kastel begrüßt Sie auf ihren Internetseiten

 

...
Nicht nur der Sport im Winter,
Jeder Sport ist plus,
Und mit etwas Geist dahinter
Wird er zum Genuß.

Sport macht Schwache selbstbewußter,
Dicke dünn, und macht Dünne
hinterher robuster,
Gleichsam über Nacht.

Sport stärkt Arme, Rumpf und Beine,
Kürzt die öde Zeit,
Und er schützt uns durch Vereine
Vor der Einsamkeit.

...

Joachim Ringelnatz